25-jähriges Bestehen von EMAS

Am 8. Mai 2015 kamen in der Pfarrei 14 Nothelfer in München ca. fünfzig Mitglieder und Freunde zusammen, um bei erfreulich gutem Biergartenwetter miteinander zu feiern. Klaus Savelkouls gab einen kurzen Rückblick über die vergangenen 25 Jahre und berichtete über seine Impressionen von der vierwöchigen Reise nach Sierra Leone. Wolfgang Buchner, gerade von einer Wasser-Konferenz in Äthiopien, auf die er von der Welthungerhilfe eingeladen worden war, zurückgekehrt, ergänzte noch einige ganz aktuelle Punkte.

Ein gelungener Abend, für alle Anwesenden mit dem Gefühl, in den letzten 25 Jahren gemeinsam vieles erreicht zu haben, und mit der Aussicht, vor allem in Kooperation mit der Welthungerhilfe in den kommenden Jahren noch einiges mehr bewirken zu können.

Ganz im Vordergrund steht dabei der Aufbau der Brunnenbauerschule in Sierra Leone, wofür von unserer Seite in den nächsten fünf Jahren ca. 100.000 Euro an Spendengeldern benötigt werden.

[Mai 2015]