Ein herzliches Dankeschön nach Darching!

Wie schon in vergangenen Jahren, konnte der stolze Betrag von 500 Euro zugunsten aktueller Trinkwasser- Projekte gesammelt werden. Vor allem wird das Geld für den Bau der Brunnenbauerschule in Sierra Leone gebraucht. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern. Ermöglicht wurde die Übergabe durch H.H. Pater Stefan Havlik und Frau Hinterstocker, an ihnen nochmals ein herzliches Dankeschön!

[Januar 2015]

 

Pater Stefan Havlik übergibt die Darchinger Spende an Josef Buchner und Isabel Fuchs von EMAS

Einladung zur Mitgliederversammlung am 2. Dezember 2014

Öffentliche Mitgliederversammlung 2014

Am Dienstag, 02. Dezember 2014 um 19:30 Uhr

in der Pfarrei Mariä Heimsuchung, Lindenstr. 21 in 84030 Ergolding

 Tagesordnung:

  • Begrüßung
  • Berichte Vorstand, Schatzmeister, Kassenprüfer
  • Neue Mitarbeiter !?
  • Entlastung Vorstand
  • Neuwahl Vorstand
  • Bericht aus dem Projekt Sierra Leone
  • 25 Jahre EMAS
  • Sonstiges

Einladung zum Download (pdf.)

[November 2014]

Sierra Leone: Bau der Brunnenbauer-Schule aufgrund der Ebola-Epidemie verzögert

 Aufrung der Ebola-Epidemie in West-Afrika, darunter auch in Sierra Leone, wird der Bau der Brunnenbauer-Schule verzögert. Auch fiel der Einsatz von Wolfgang Buchner von August bis September 2014 aus und wird voraussichtlich auf das nächste Jahr verschoben. Weitere Information folgt in Kürze.

[Oktober 2014]

Einfache Technik am Uni Campus Twente

An der Universität Twente bei Enschede (Niederlande) existiert ein Arbeitskreis der sich mit angepassten Trinkwasserlösungen in Entwicklungsländern befasst. Im Rahmen eines praktischen Erfahrungsaustausches wurde hier die EMAS Bohrmethode sowie der Pumpenbau in einem fünftägigen Seminar vorgestellt. Dabei wurde ein 34 Meter tiefer Brunnen sowie ein 13 Meter tiefer Brunnen erstellt und mit einer EMAS Pedalpumpe ausgestattet. Ziel war es auch andere niederländische Entwicklungsorganisationen wie PRAKTICA und AKVO die Vorzüge der dezentralen Wasserversorgungen näher zu bringen. Der Kontakt kam durch 2 ehemalige Teilnehmer an einem EMAS Lehrgang in Bolivien zustande.

Siehe auch unter "Über Uns" --> Presse/Artikel

Link Artikel:

www.utnieuws.nl/nieuws/60486/Waterput_van_34_meter_diep_met_de_hand_geboord

 [pdf. Artikel]

 

Abschlussbericht Brunnenbauer-Lehrgang 2014 in Bolivien

Auch dieses Jahr (2014) fand in Puerto Perez (Bolivien) ein internationaler Brunnenbauer-Lehrgang mit Teilnehmern aus Mexico, Spanien, Brasilien, Deutschland und Bolivien statt. Den Abschlussbericht von Wolfgang Buchner können Sie unter Projekte einsehen. 

 [September 2014]